Chemie im Hauptfach

 

Änderungen des Chemiestudiums (gültig ab Herbstsemester 2012)

Diese Mitteilung enthält vorläufige Informationen, die überarbeiteten und detaillierten Studienpläne sind in Kürze verfügbar.

Zwei Optionen werden im Bachelor-Studiengang angeboten:

 

"Bachelor Option recherche" (BSc-R)

Dies ist der Studienplan für Studenten, die Berufschemiker werden wollen. Das Studium beinhaltet Kurse über 150 ECTS in Chemie plus 30 ECTS eines Nebenfachs, welches frei gewählt werden kann. Mögliche Nebenfächer sind z. B. Physik, Biologie oder Industrial Chemistry (angeboten von der "Ecole d'Ingénieurs de Fribourg").

 

"Bachelor Option enseignement" (BSc-E)

Dieser Studienplan ist für Studenten, die Lehrer an einem Gymnasium werden wollen (DAES-II-Programm). Das Studium beinhaltet Kurse über 120 ECTS in Chemie (erforderlich für einen Bachelor) und 60 ECTS in einem Ergänzungsfach (erforderlich für DAES II) innerhalb von 3 Jahren Studium.

 

Die vorläufigen Listen der Vorlesungen finden Sie hier. Studierende des BSc-R Programms besuchen alle Vorlesungen, während Studierende für das DAES II-orientierte BSc-E-Programm die Vorträge in rot nicht besuchen.

 

Übergangsbestimmungen

  • Die Übergangsbestimmungen sind sehr einfach - alle werden nach dem neuen System weiterfahren.
  • Neu eintretende Studierende und StudentInnen die bereits das erste bzw. das zweite Studienjahr abgeschlossen haben, müssen sich für eine der neuen BSc-R oder BSc-E Optionen entscheiden. Bitte wenden Sie sich an das Dekanatssekretariat, wo Sie ein entsprechendes Formular ausfüllen.
  • StudentInnen die das erste Studienjahr abgeschlossen haben werden im 2. und 3. Jahr nach dem neuen Studienplan, Option ihrer Wahl, weiterfahren.
  • StudentInnen die das zweite Studienjahr abgeschlossen haben werden im 3. Jahr nach dem neuen Studienplan, Option ihrer Wahl, weiterfahren. Dies wird den DAES II Anwärtern mehr Zeit geben, ihrem 60 ECTS Zusatzfach nachzugehen.
  • StudentInnen in besonderen Situationen, die das 2. oder 3. Jahr begonnen aber nicht ganz abgeschlossen haben, wenden sich bitte an den Studienberater.
  • StudentInnen, die mit dem Masterstudium beginnen, sollten vier von den sechs neuen Mastermodulen wählen. Bitte wenden Sie sich an den Studienberater falls Sie Module auswärts belegen möchten.

 

Bachelor (BSc)

Das Studienprogramm des Bachelors in Chemie (BSc) stellt ein Universitätsstudium mit grundlegender wissenschaftlicher Lehre durch seine methoden- und problemorientierte Natur dar, was Zugang zu einem breiten, professionellen Gebiet ermöglicht. Gleichzeitig bietet es eine Basis für lebenslanges Lernen, eine unerlässliche Voraussetzung für den Erfolg im Beruf. Zusätzlich ist der Bachelor of Science in Chemie Voraussetzung für ein späteres Masterstudium. Jede Person, die in Besitz eines Eidgenössischen Maturitätszeugnis oder einem vergleichbaren Dokument ist, wird zum Bachelorstudium zugelassen.

Die Kurse im Bachelorstudiengang werden auf Französisch oder Deutsch gelehrt. Die Studierenden können sich für eine Sprache entscheiden. Gelegentlich werden Kurse auch auf Englisch unterrichtet.

Weitere Informationen

Master (MSc)

Das Studienprogramm des Master of Science in Chemie (MSc) stellt einen naturwissenschaftlichen Studiengang dar, der Spezialisierung in einem bestimmten Fachgebiet erlaubt. Der Master in Chemie ermöglicht Zugang zu verschiedenen professionellen Beschäftigungen in Forschung, Lehre, Industrie, Handel und Verwaltung. Der Master ist darüber hinaus Zulassungskriterium für das Doktorat, in welchem wissenschaftliches Arbeiten und die wissenschaftliche Ausbildung vertieft werden. Wenn der Master durch ein Nebenfach (Biologie, Geografie, Informatik, Mathematik oder Physik) ergänzt wird, ist es möglich ein weiteres didaktisches Programm zur Qualifikation zum Gymnasiallehrer zu absolvieren (Fähigkeitszeugnis für das Höhere Lehramt II). Zulassung zum Masterprogramm erfolgt für Studenten mit abgeschlossenem Bachelor-Studium der Universität Freiburg oder einer anderen Schweizer Universität. Studenten mit Bachelorabschluss in einem anderen Fach oder mit einem vergleichbaren Abschluss, z.B. nach dem Absolvieren einer Fachhochschule, können ebenfalls zum Masterstudium zugelassen werden.

Masterkurse werden auf Englisch, Deutsch oder Französisch unterrichtet. Für Klausuren oder schriftliche Arbeiten (Protokolle, Masterarbeit etc.) können die Studenten die Sprache selbst wählen.

Weitere Informationen


Departement of Chemistry   -   Chemin du Musée 9    -   CH-1700 Fribourg   -  Phone +41 26 / 300 87 00 or +41 26 / 300 87 30   -   Fax +41 26 / 300 97 38    -  
chimie-sciences@unifr.ch