Sicherheit

Das Chemiedepartement hat laut seinen Statuten ein Organ, das sich spezifisch den Problemen im Zusammenhang mit der Sicherheit und der Arbeitshygiene widmet, nämlich die Sicherheitskommission, welche die Aufgabe hat, das gute Funktionieren der entsprechenden Infrastruktur, die Prävention von Unfällen und die Ausbildung der Mitarbeiter zu organisieren und zu überwachen.

Dokumente zur Sicherheit

 

Was tun nachdem ein Unfall passiert ist?

  • Kleine Unfälle: Formular ausfüllen und an Anne Schuwey oder Niclolas Hoyler schicken.
  • Grössere Unfälle: Anne Schuwey kontaktieren.

Gegenwärtig ist die Kommission wie folgt zusammengesetzt:

NameFunktion
Prof. Marco Lattuada Zukünftiger Präsident der Sicherheitskommission
  Vertreter der physikalischen Chemie
Prof. Fabio Zobi Präsident der Sicherheitskommission (ad interim)
  Vertreter der anorganischen Chemie
Anne Schuwey Vizepräsidentin, EKAS-Sicherheitsfachleute
  Vertreterin des technischen & administr. Personals
Prof. Natalie Banerji Vertreterin der physikalischen Chemie
Prof. Andreas Kilbinger Vertreter des organischen Chemie
Maja Ivanovic Sekretärin der Sicherheitskommission
Dr. Priscilla Brunetto Vertreterin der Fromm Gruppe und Bio lab
Michaël Badoux Vertreter des Mittelbaus
Samuel Peterer Vertreter der Studierenden
Nicolas Hoyler Sicherheitskoordinator der Fakultät
Thomas Werren Leiter der Sicherheit der Universität

Die Kommission trifft sich etwa alle sechs Wochen und bespricht vergangene Vorfälle, geplante Aktivitäten und Massnahmen zur Verbesserung der Sicherheit im Gebäude.

Wenn Sie eine Lücke im Sicherheitssystem oder einen Misstand feststellen, dann sind sie dringend gebeten Mitteilung davon an ein Mitglied der Sicherheitskommission zu machen, damit wir Massnahmen in die Wege leiten können, die Situation zu verbessern.

Die Aktivitäten im Zusammenhang mit der Sicherheit (Kurse, Inspektionstourneen etc.) werden auf der Agenda des Departements und auf dieser Seite angekündigt, sobald Daten feststehen.

Ein anderes für die Sicherheit entscheidendes Organ ist die Interventiongruppe, welche in dem Moment in Aktion tritt, wo ein Alarm ausgelöst wird. Sie begibt sich an den Ort des Alarms und trifft, nach Einschätzung der Situtation, die nötigen Massnahmen (z.B. eine Quittierung des Alarms um ein Anrücken der Feuerwehr zu verhindern). Die Mitglieder dieser Gruppe haben alle eine Ausbildung in erster Hilfe, Brandbekämpfung etc. Die Mitglieder dieser Gruppe sind gegenwärtig:

  • Anne Schuwey
  • Fredy Nydegger
  • Michel Piccand
  • Olivier Graber

Departement of Chemistry   -   Chemin du Musée 9    -   CH-1700 Fribourg   -  Phone +41 26 / 300 87 00 or +41 26 / 300 87 30   -   Fax +41 26 / 300 97 38    -  
chimie-sciences@unifr.ch